v. l. n. r.: Susanne, Nikolai und Ronja